Once is enough

August 28, 2014
, 0 Comments
 
Es kommt nicht darauf an wie lange man lebt, sondern wie man lebt“, sagte Stefanie Giesinger so weise.
 
Dieses Zitat war die letzten Monate -nenne wir es mal mein Lebensmotto. Mir diesen Satz in den Sinn zu rufen, hat mich oft aus tiefen Phasen wach geküsst. Es erinnerte mich daran, wie kostbar jeder einzelner Moment ist. Und wie schade die Momente sind, in denen man sich vor eigener Verbissenheit einen grauen Schleier aufsetzt. Versteht mich nicht falsch, verletzt zu werden, enttäuscht, verzweifelt oder traurig zu sein ist unvermeidbar. Aber oft haben wir es in der Hand wie lange, und wie stark wir diese Emotionen empfinden.
 
Sich unserer Vergänglichkeit bewusst zu werden, sollte meiner Meinung nach einen Einfluss auf den Umgang miteinander haben. Ich meine beispielsweise diese Situationen, in denen Menschen Jahre lang nicht miteinander sprechen oder sich nicht sehen, weil niemand der Schwache sein möchte. Eines Tages ist es zu spät, und ehe man sich versieht bereut man die Worte die man nicht gesagt hat. Die Erinnerungen, die man nicht gemalt hat und die Momente, die man verpasst hat glücklich zu sein.
 
Mag sein, du lebst nur einmal, aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.
Nella♣

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.